Ballett

Ein Ballett ist eine Geschichte, die durch Musik und Tanz erzählt wird, es wird weder gesprochen noch gesungen.

Schwerelosigkeit, Anmut und Grazie – das klassisches Ballett. Der Weg dorthin führt über ein gezieltes Körpertraining, das den Bewegungsapparat in seiner Gesamtheit schult. Ballett ist daher die ideale Ausgangsbasis für alle weiteren Sportarten und Tanzdisziplinen. Ballett wird zur Kunst, wenn die Körpertechnik durch Ausdruck unverwechselbar belebt wird.

Durch Improvisation werden die Tänzerinnen und Tänzer dazu angeregt, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und ihren eigenen Stil zu finden. Der Unterricht orientiert sich an den Lehrplänen der Royal Academy of Dancing in London.

Abteilungsleiterin und Trainerin

Anja Tischler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anja erhielt ihre Tanzausbildung an der New York City Dance School in Stuttgart und am Broadway Dance Center in New York. Sie tanzte 8 Jahre in der semiprofessionellen Manhattan Dance Companie mit der sie durch ganz Deutschland tourte, sowie zwei Jahre bei den Dance Works in der 1. BL. Sie tanzte Shows für Hugo Boss, Goldwell und Mercedes Benz. Als ehemaliges „Dance Works“-Mitglied und ihrer Tanzausbildung bringt sie mehr als nur die notwendige Erfahrung für die Leitung des JMD-Bereichs mit. Von 2008-2014 war sie Trainerin der Dance Works. Zudem unterrichtet sie seit 2002 an der New York City Dance School Jazz in allen Altersklassen.

Trainer

Stephen Greenston

geboren in Alexandria, Va. USA, studierte an der American University. Bereits während des Studiums tanzte er mit dem National Ballet of Washington D.C., u.a. neben Margot Fonteyn. Es folgte das National Ballett of Canada, dort setzt ihn Rudolf Nureyev in seinem „Dornröschen“ ein. Mehr als 20 Jahre lang war Stephen Greenston Mitglied des Stuttgarter Balletts und wurde erster Solist. Nach dem Ende seiner Karriere arbeitete Stephen freiberuflich in verschiedenen Richtungen, hielt Vorträge über Ballett, arbeitete als Manager und Organisator verschiedener Tourneen und als Choreograf. Stephen ist diplomierter Pilates Trainer und gibt sowohl Privat- als auch Gruppenunterricht. Beim 1. TCL unterrichtet er Ballett für die Dance Works, die Young Dance Works und Turniertänzer im Standard und Latein.

Trainerin

Ayana Mabry

Für Ayana bedeutet Tanzen Freiheit. Dinge mit seinem Körper auszudrücken, die man nicht in Worte fassen kann. Sie hat ihre 3-jährige Tanzausbildung am Ballettförderzentrum in Nürnberg absolviert. Danach ging sie für ein Jahr nach London um Tanz- und Bühnenerfahrung bei Springs Dance Company zu sammeln. Seit Juli 2016 ist sie wieder in Deutschland und unterrichtet seitdem an verschiedenen Schulen im Stuttgarter Raum und tanzt bei unterschiedlichen Projekten mit.

Referenzen:
Tänzerin in Stücken vom Ballettförderzentrum, Nürnberg
Tänzerin bei Elevate Dance Company, London

 

Mittwoch in Saal 4
15:00 – 16:00 Uhr : Pré Ballett / tänzerische Früherziehung ab 4 Jahre
16:00 – 17:00 Uhr : Ballett ab 6 Jahre
17:00 – 18:00 Uhr : Ballett ab 10 Jahre
18:30 – 19:30 Uhr : Ballett ab 15 Jahre (Fortgeschritten)
19:30 – 21:00 Uhr : Ballett Erwachsene (Fortgeschritten)

Donnerstag in Saal 4
16:00 – 17:00 Uhr : Ballett ab 6 Jahre
17:00 – 18:00 Uhr : Ballett ab 9 Jahre
 

Keine Internetverbindung