Sportlerehrung 2018 – Viele Medaillen für den TCL


Foto: Benjamin Stollenberg

Traditionell findet Anfang März die Ehrung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Sportjahres 2018 statt, sowie die Proklamation der Sportlerin, des Sportlers und der Mannschaft des Jahres 2018. Am 15. März 2019 startete das Mammutprogramm pünktlich um 17:00 Uhr. Nicht weniger als 164 Medaillen in Bronze, Silber und Gold wurden an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler in gebührendem Rahmen auf der Bühne des SCALA übergeben

Den Anfang machten die Jugendlichen. Insgesamt 71 Medaillen gingen an Jugendsportlerinnen und Jugendsportler aus 13 Vereinen der Stadt Ludwigsburg. Der TCL war mit vier Jugendpaaren erfolgreich vertreten und erhielten Ihre Medaillen direkt aus den Händen von Erstem Bürgermeister Konrad Seigfried und dem ersten Vorsitzenden des Stadtverbands für Sport in Ludwigsburg Herrn Prof. Dr. Matthias Knecht. Einzeln vorgestellt und mit Nennung der verschiedenen Erfolge wurden die Paare von den beiden Moderatoren Raphael Dahler – Leiter der Abteilung Sport und Gesundheit – und Dagmar Beck – zweite Vorsitzende des Stadtverbands für Sport in Ludwigsburg.

Foto: Benjamin Stollenberg

Aus der Tanzsportjugend des TCL wurden geehrt

Emanuel Brajinovic & Viktoria Kiselev – Auszeichnung in Gold, Mitglieder im Bundes Jugendkader und Bundes C-Kader Standard von Tanzsport Deutschland.

Mike Alexander & Vanessa Gergert – Auszeichnung in Bronze für Landesmeister HGR B-Standard
Lars Kasjanov & Mascha Hummel – Auszeichnung für Landesmeister Junioren 2 C-Standard
Martin Steeger & Luana Iaciancio – Auszeichnung in Bronze für Landesmeister Junioren 1 C-Standard

Foto: Benjamin Stollenberg

Damit der Reigen der Ehrungen nicht allzu trocken gerät, wurden verschiedene Schauvorführungen dargeboten, u.a. durch ein Tanzpaar der 1. Fasnetzunft Ludwigsburg-Neckarweihingen „Mistelhexen“ und durch eine Turngruppe des Sport- und Kulturverein Eglosheim e.V. Ein ganz besonderer Leckerbissen war aber ein getanzter Wiener Walzer der beiden Moderatoren Raphael Dahler und Dagmar Beck, die in einem Meer aus hunderten von schwenkenden Smartphone Taschenlampen elegant und harmonisch eine besondere Stimmung in das Scala zauberten. Die Zuschauer waren begeistert.

Nach einer halbstündigen Pause ging der Ehrungsreigen in die zweite Runde. Punkt 19:30 Uhr eröffnete Oberbürgermeister Werner Spec die Ehrung der aktiven Sportlerinnen und Sportler. Bei der sogenannten Erwachsenenehrung wurden 93 Medaillen in Bronze, Silber und Gold an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler aus insgesamt 16 Vereinen der Stadt Ludwigburg übergeben. In 2018 wurden erstmals zwei Mannschaften des TCL mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

 

Standardformation, Mannschaft – Ausgezeichnet für Vize Europameister, Sieger der BL Runde, Vize Deutscher Meister und Platz vier der Weltmeisterschaften

Foto: Benjamin Stollenberg

Regina Baumeister, Tatjana Beinhauer, Andrei Cicoare, Giulia Edel, Sergej Esau, Patrick-Thomas Esch, Kirill Grinchenko, Nils-Arne Herold, Laura Hornbacher, Daniel Kanchev, Yannick Kersting, Pierre Kienzle, Dominik Kirchniawy, Isabell Marton, Masha Novikova, Julian Pfersich, Miriam Preiss, Christian Quaas, Ludmila Radziush, Julia Rösler, Melissa Schenk, Thorsten Stolze, Richard Stromer, Claudia Sturm, Michaela Süß, Béla Swoboda, Manuel Weber, Milena Wiederhold, Olga Woltschanskaja

Stepptanz, Mannschaft – Ausgezeichnet für Platz vier bei den Weltmeisterschaften
Claudia Bonk, Uli Glauner, Henrike Roller, Sabrina Juliane Ruck, Nicolay Shaparin, Janina Symanzick, Eva Vogelmann-Kuhn, Sylvia Wilke, Larissa Zeyher.

Foto: Benjamin Stollenberg

Wie immer, der Höhepunkt zum Ehrungsfinale. Die Proklamation der Sportlerin und des Sportlers und die Mannschaft des Jahres bildet den großen Abschluss. Mit Spannung wurden zuerst die Sportlerin des Jahres, dann der Sportler des Jahres bekannt gegeben. In diesen beiden Kategorien hat der TCL nur sehr selten Nominierte im Bereich „Best of Five“. Ganz anders bei der Wahl Mannschaft des Jahres, denn dort ist die Standardformation seit ihres Bestehens im Jahre 1983 immer unter den besten fünf Mannschaften zu finden. Das Ergebnis – Sensationell! Die A-Standardformation wird wieder Mannschaft des Jahres 2018 und erhält diesen Titel nun bereits zum 18. male in der Geschichte „Mannschaft des Jahres“, die bis auf das Jahr 1970 zurück geht. Keine andere Mannschaft hat seit 1970 so oft den Titel für sich gewinnen können wie die A-Standardformation des 1. Tanzclub Ludwigsburg.

Foto: Benjamin Stollenberg

Nach dem Ehrungsmarathon, das anschließende Beisammensein mit leckeren Snacks und kühlen Getränken. Genügend Zeit noch einmal das Aktuelle oder Vergangene zu beleuchten, oder besondere Situationen noch ein mal gemeinsam zu erleben. Aus Sicht des 1. Tanzclub Ludwigsburg ein gelungener Abschluss des Sportjahres 2018. Alle Anwesenden hatten viel Spaß, die Bilder sprechen für sich.
Einen herzlichen Glückwunsch an alle Paare und Teammitglieder, die diesen tollen Erfolg errungen haben. Der 1. Tanzclub Ludwigsburg ist stolz auf Euch !!