Sensationeller Start der Young Dance Works


Foto: Thomas Schittenhelm

Am vergangenen Samstag hatten die Young Dance Works in Herrenberg ihr Debut in der Oberliga Süd JMC (Jazz und Modern/Contemporary). Nach dem Aufstieg letzte Saison in die neue Liga gingen die 11 Tänzerinnen hochmotiviert, aber auch mit viel Respekt in der neuen Liga an den Start.

Nach einem soliden, aber auch sehr nervösem ersten Durchgang war die Freude über den Einzug ins große Finale mit 5 weiteren Mannschaften riesig.

Im Finaldurchgang konnte sich das Team dann enorm steigern, die erste Nervosität war verflogen und sie legten einen ausdrucksstarken, dynamischen und synchronen Durchgang hin. Das wurde letztendlich mit dem dritten Platz belohnt. Die Freude war nun nicht mehr zu bremsen.

Am Samstag steht in Saarlouis schon wieder das nächste Turnier an. Die Mannschaft setzt trotz Personalumstellungen alles dran, diesen Platz zu verteidigen.