Premiere in der Kinderliga


Am 1.3. starteten die Mini Dance Works bei ihrem ersten Turnier in der Kinderverbandsliga Süd. Insgesamt 10 Kinder- und Jugendmannschaften traten im 120 km entfernten Mannheim an.

Für die 7 Ludwigsburger Mädels war es die erste Teilnahme an einem Turnier als Mannschaft, und für 5 von ihnen das erste Turnier überhaupt.

Dementsprechend neu und aufregend waren die Erfahrungen in Mannheim – vom Aufwärmen in der Halle, übers Geschminkt-Werden und die Stellprobe zur Rundenabwicklung.

Da nur 5 Mannschaften an der Kinderliga beteiligt waren, wurde auf ein großes und kleines Finale verzichtet. Es durften nach der Sichtungsrunde alle Formationen noch einmal tanzen. In beiden Runden mussten die Minis gleich als erste starten. Dabei gab es in der Vorrunde einen Aufreger. Zweimal rief der Moderator falsche Formationen auf, bevor er endlich die Mini Dance Works nannte.

Beide Runden meisterten die Minis gut und durften sich am Ende über den 4. Platz freuen. Jetzt gilt es schon am 8.3. in Herrenberg diesen 4. Rang zu verteidigen. Dafür trainieren die jungen Tänzerinnen bereits wieder fleißig.