Wieder im Rennen: Michael Knödler und Kim Golla


Am 17. September 2016 fanden im Tanzsportzentrum Weissacher Tal die Landesmeisterschaften für die Hauptgruppe B- und A-Latein statt. Michael Knödler und Kim Golla vom 1. TCL traten nach langer Verletzungspause zum ersten Mal wieder in der Hauptgruppe B-Latein an. Die gute Stimmung in der Seeguthalle und die Begeisterung der Fans trugen mit dazu bei, dass sie ihre Leistung voll abrufen konnten. „Wir haben uns gegen 32 Paare souverän durchgesetzt und verpassten nur ganz knapp den Titel“, zieht Michael Knödler Bilanz.

Haben Grund zum Strahlen: Michael Knödler und Kim Golda

Haben Grund zum Strahlen: Michael Knödler und Kim Golla

Wir gratulieren zum Vizemeistertitel und zum Aufstieg in die A-Klasse! Schön, dass Ihr wieder im Rennen seid!

tcl_lm_blatein_weissach20160917

Ebenfalls in der Hauptgruppe B-Latein tanzten Bastian Tiemann und Gina Dezius vom 1. TCL bei dieser Landesmeisterschaft auf den siebten Platz. Auch dazu herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Wieder im Rennen: Michael Knödler und Kim Golla

  • manfred Golla

    Als Opa gratuliere ich Kim Golla ganz herzlich zu ihrem Turniererfolg.

    Wir tanzten in Osnabrück bei der Tanzschule Hull 15 Jahre, zum Schluss auch Turniertanz. Ansonsten hatten wir
    viel Spass beim Tanzen aller Latein – und Standardtänzen. Slow war mein Lieblingstanz. Leider sind wir schon
    87 Jahre, da geht dann nur Radfahren und Wirbelsäulengymnastik.

    Dem TC. Ludwigsburg wünschen wir viel Erfolg und bald wieder die Deutsche Meisterschaft als Sieger.

    Quick Quick Slow

    Ihre Erika und Manfred Golla.