Rollstuhltanz


Rasante Drehungen, elegante Schwünge und abwechslungsreiche Figurenfolgen, nicht nur auf Samba- oder Tango-Rhythmen, das kann man/frau auch mit und im Rollstuhl!

Seit 1992 schon gibt es beim 1.TCL die Rollstuhltanzabteilung und sie hat sich seitdem prächtig entwickelt. Jeden Freitag ab 20 Uhr trifft sich die Gruppe um Trainerin Sylvia Scheerer im Tanzsportzentrum des 1.TCL zur Tanzstunde. Jeder, der neugierig genug ist und Lust hat, einmal vorbeizuschauen, ist herzlich willkommen, ob „Rolli“ oder Fußgänger.

tanzstundeimclubRollstuhl-Formationstanz?
Das Thema Formationstanz ist beim 1. Tanzclub Ludwigsburg schon eine echte Tradition. Warum dann nicht auch eine Rollstuhl-Formation dachte man sich. Anfang 1995 trauten sich Trainer mit Rollis und Fußgängern an eine Latein-Formation auf die Musik von Dschungelbuch. Das war regelrechte Pionierarbeit, denn bisher hatte das noch niemand probiert. So brachte simples „im Takt fahren“ schon manche/n zur Weißglut, abgesehen von permanentem Lächeln, um Leichtigkeit und Eleganz zu vermitteln, das kann ganz schön harte Arbeit sein.rhapsody

Nach der erfolgreichen Lateinshow setzte die Gruppe mit einer Standardformation auf Gershwin’s „Rhapsody in Blue“ ein weiteres High-Light für den Rollstuhltanz, ein „blauer Traum auf Rädern“.

rolli-disco-BAD2001Aktuell ist eine Disco-Formation und eine neue Lateinshow auf Musik von Santana im Programm. Bei vielen Großveranstaltungen wie Tanzgalas oder Formationsturnieren in ganz Deutschland hat die Rollstuhlformation Auftritte. Dabei erstaunt und begeistert es die Zuschauer immer wieder aufs neue, wie flink und präzise die Rollis übers Parkett fegen und im Einklang mit ihren „gehenden“ Tanzpartnern Figuren höchster Schwierigkeit präsentieren. Ein besonderer Höhepunkt für die Abteilung sind die jährlich stattfindenden Ludwigsburger Rollstuhltanztage.

 

 

 

Sylvia Scheerer
Ressortleiterin Senioren- und Rollstuhltanz

Tel. 0 71 46 / 82 12 23