Choreo/Musik


Ein Grund für die Erfolge der Formationen des 1. Tanzclub Ludwigsburg seit über 20 Jahren ist die großartige Formationsmusik! Die Kompositionen sind nicht einfach nur am PC zusammen geschnitten, sondern von namhaften Musikproduzenten (u.a. Klaus Hallen) arrangiert und von großen Symphonieorchestern eingespielt worden.

Nutzen Sie unsere Erfahrung und Musik! Leasen Sie eine unserer exzellenten Formationsmusiken zu einem Bruchteil der Herstellungskosten für Ihren Verein – ältere Musiken sind dabei im Preis noch einmal herabgesetzt.

 

Symbiosis

Mit einer leichten Umgestaltung der Musik und einer neuen Interpretation der Choreographie von „The MashUp“ wurde das Thema „Symbiosis“ geboren –nachwievor basierend auf der Idee bekannte Lieder zu vermischen und dadurch neue Kreationen zu schaffen.

The MashUp

The MashUp

„The MashUp“ ist eine eigenwillige und so noch nie dagewesene Komposition. Ein Medley, in dem mehrere Lieder zu einem vermischt werden und so eine völlig neue Kreation entsteht.
„Smooth Criminal“ von Michael Jackson in der Geigenversion von David Garrett kombiniert mit „Sweet Dreams“ von den Eurythmics. Der Nummer 1 Hit aus den 60er Jahren „Hit the Road Jack” von Ray Charles zusammen mit der Nummer eins aus den 2000er Jahren „Single Ladies“ von Beyoncé. Der rockige Erfolgshit „Eye of the Tiger“ von Survivor in Kombination mit dem Soul-Titel „Rolling in the Deep“ von Adele. Und schließlich das Finale: „Skyfall“, Titellied des gleichnamigen James-Bond-Films, zusammen mit der Nummer eins des Eurovision Song Contest „Rise like a Phoenix“ von Conchita Wurst.

Unstoppable

Unstoppable

Die Musik fügt sich vor allem aus weltbekannten Rockhymnen, aber auch aus Titeln der aktuellen Charts zusammen. Somit ergibt sich eine spannungs- und kontrastreiche, emotionale sowie powervolle Mischung, die Gänsehaut beim Zuhörer hervorruft. Das Thema des Einmarsches sowie das namensgebende Lied der Musik ist „Unstoppable“ von E.S. Posthumus. Die Lieder „Kashmir“ von Led Zeppelin, „Rebell Yell“ von Billy Idol, „Bomb“ von John Pigeon, „Read All About It“ von Emeli Sandé und „November Rain“ von Guns N’ Roses wurden hierzu in harmonischen Einklang gebracht.

Crazy Fire

Crazy Fire

Die Musik ist eine Mischung aus aktuellen und älteren Pop-, Rock und Soultiteln. Künstler wie Beyoncé (Crazy in Love), Gnarls Barkley (Crazy), The Doors (Light my Fire), Take That (Relight my Fire), Club des Belugas (Hip Hip, Chin Chin), Joss Stone (You had me) standen dafür Pate.

Joe Cocker

JOE COCKER

Swords of Passion

Swords of Passion

Cup of Life

Latin goes thrilling

Elton John

Burning Hearts

Great Ladies of Pop

Lion King

Fantasy/Ghost Busters

Werbung

Harry Belafonte