Frühjahrsputz im Web – TCL 2.0 ist online


Während andere die Wände im 1. TCL streichen, hat es Webmaster Dominic Kossinna ganz eilig gehabt, den neuen Internetauftritt des Clubs ausgehfein zu machen. Somit präsentieren wir hier die neue Website TCL 2.0: frisch, modern und auf dem neuesten Stand der Technik.

Drei Fragen an den Webmaster von Cornelia Wesemann

Weshalb mussten wir uns von der alten Homepage verabschieden?

„Wir haben in einem kleinen Team bereits vor über einem Jahr angefangen, einen neuen Internetauftritt zu erstellen. Ausschlaggebend war vor allem, dass es große Probleme mit der alten Website gab und die Funktionalität nicht mehr hundertprozentig gegeben war. Dazu kommt, dass die Unterstützung der php-Version, auf welcher das alte Backend lief, eingestellt wurde.“

 

Was zeichnet die neue Website aus?

mobil„Die neue Homepage ist nun auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets optimiert, sie passt sich automatisch der jeweiligen Display Größe an und wechselt in eine mobile Navigation. Natürlich ist die neue Website vollständig via Touchscreen bedienbar. Das ist heutzutage absolut notwendig, da sehr viele Aufrufe von mobilen Geräten aus getätigt werden.

Der Pflegeaufwand ist deutlich geringer und es sind dafür keine Programmierkenntnisse mehr erforderlich. Außerdem ist sie erweiterbar für die Zukunft.“hp_smart

 

 

 

Welche Vorteile haben die Abteilungen?

„Jede Abteilung kann ihren Bereich individuell erweitern. Inhalte für die bisher externe Zusatz-Webseiten nötig waren, können nun mit jugendpaareeingebunden werden, sodass alles einheitlich auf unserer Homepage erscheint. Die Formulare beispielsweise für Meldungen von Turnierergebnissen oder Berichte an die Presse wurden überarbeitet und lassen sich leichter ausfüllen. Weitere Features sind in Arbeit – ich wünsche mit dieser Basisversion schon mal viel Spaß.“